1 von 1
Steilküste in Dahme: schöner kostenloser Naturstrand

kostenlose Strände

Die Hauptstrände der großen Ostseebäder bieten einiges an Infrastruktur und Veranstaltungen. Leistungen wie Rettungsschwimmer, saubere Toiletten, Strandreinigung und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm werden zum Teil mit der Ostseecard finanziert.

Es gibt in der Umgebung aber auch diverse kostenlose Naturstrände. Als Beispiel sei der Strand an der Dahmer Steilküste genannt:

Der Strand ist feinsandig aber auch wild und richtig schön natürlich mit großen Steinen zum Klettern. Die Breite des Strandes ist abhängig vom Wasserstand.  Kostenlos parken kann man direkt am Ortsausgang von Dahme. Auf der Dahmer Steilküste steht auch der Leuchtturm Dahmeshöved. Diesen kann man besichtigen und bei guter Sicht einen tollen Ausblick über die ganze Lübecker Bucht genießen.

Weitere kostenlose Strände in der Umgebung des Ferienhofes Kleingarn sind Klostersee Strand, Dahmer Dünen (Zedano) oder der Rosenfelder Strand.

Sie haben die Wahl ob Sie die Leistungen der Hauptstrände in Anspruch nehmen oder einen der kostenlosen Naturstrände besuchen, die wir Ihnen hier vorstellen.